vegane Schokomuffins

Schokomuffins (vegan)

Manchmal muss es einfach – ganz auf die schnelle – was Süßes sein. Geht es euch auch manchmal so. Sei es der eng gestrickte Terminplan als Mama, Berufstätige und Selbständige – oder einfach die eigene Stimmungslage weil man mal mit dem falschen Fuß aufgestanden ist oder schlecht geschlafen hat. In solch einem Fall hilft bei mir oft eine Extraportion Schokolade. Und da sind diese Muffins einfach perfekt! Die veganen Schokomuffins sind super schnell in einer Schüssel zusammengerührt und fast genauso schnell gebacken. Ich backe sie aktuell oft im AirFryer – da passen bis zu 16 Stück auf einmal rein, ich spare mit das Vorheizen und sie sind auch nach 20 Minuten fertig. Selbstverständlich könnt ihr die Muffins aber auch im Elektroherd in der Muffinform deluxe backen.

Diese hier sind übrigens nur “zufällig” vegan. Wir leben nicht vegan – haben aber auch nichts dagegen, wenn uns vegane Gerichte überzeugen und übernehmen die dann auch gerne in unseren Alltag. Diese hier sind durch das Öl so wunderbar saftig – und das auch noch am nächsten Tag. Ihr könnt ein paar Früchte dazugeben – oder für den Extra-kick sorgen indem ihr ein Schokoladenei oder ein anderes Schokobonbon darin versteckt. Wer es nussiger mag gibt einfach noch ein paar gehackte Nüsse dazu – wer es noch schokoladiger liebt fügt noch Schoko-Chunks dazu. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

vegane Schokomuffins

0 from 0 votes
Recipe by Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl 630

  • 35 g Backkakao

  • 130 g brauner Zucker

  • 1 TL Vanillepulver /-extrakt

  • 1/2 Pck Backpulver

  • 100 ml Sonnenblumenöl

  • 240 ml Wasser

  • nach Belieben
  • Puderzucker

  • evtl. Kuvertüre od. vegane Alternative

  • Zuckerperlen

Zubereitung

  • Backofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze
  • Mehl, Kakaopulver, Zucker, Vanilleextrakt, Backpulver, Öl und Wasser in die Edelstahlschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig mit dem Portionierer in 12 – 13 Muffinförmchen verteilen
  • Im Backofen für ca. 20 Min bei 180° C backen
  • Nach Belieben nach dem erkalten mit Kuvertüre und Zuckerperlen verzieren

Tipps

  • Die Schokomuffins kann man auch im AIRFRYER auf den beiden mitgelieferten Gitterrosten backen.
  • 20 Min auf „Bake“ – nach der Hälfte der Backzeit die Gitterroste einmal tauschen.
  • Wer er noch schokoladiger mag kann auch noch Schoko-Chunks mit in den Teig geben.  

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like us on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*