Schoko-Milchbrötchen

Schoko-Milchbrötchen

Mein Kleiner Mann – und wenn ich ehrlich bin auch ich – lieben die Schoko-Milchbrötchen die man in einem Supermarkt kaufen kann. Die sind besonders weich – haben eine tolle Teigstruktur, sind nicht zu süß und passen gut als schnelles Frühstück oder einfach mal so.

Da man ja aber wieder mal nicht weiß, was wirklich drin ist wollte ich die Milchbrötchen mal selbst backen. Und ich gebe zu – ich habe schon einige Varianten ausprobiert. Die waren wohl alle gut – allerdings nicht so wie die gekauften.

Nun wurde mir das Rezept von “CookieundCo” empfohlen und ich habe es selbstverständlich gleich nachgebacken. Eines gleich vorweg – es ist kein Rezept “auf die schnelle”. Denn auch wenn es nicht viel Arbeit ist – der bis zum backen vergehen schnell mal 6-7 Stunden.

Ich hab das Rezept wieder ein wenig angepasst. Mir gefällt der dunkle Deckel der Milchbrötchen nicht so recht. Außerdem waren sie mir noch nicht “saftig” oder “klebrig” genug.

Ich empfehle euch die Schokoladendrops vorher in das Gefrierfach zu legen. So weichen sie nicht schon beim kneten auf. Obwohl das wiederum eine schöne Marmorierung gebracht hat 🙂

Für die Rosinen-Liebhaber unter uns: Man kann die Schokolade auch wunderbar gegen etwas eingeweichte Rosinen tauschen.

Schoko-Milchbrötchen

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Das Originalrezept stammt von www.cookieundco.de

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl 550

  • 50 g Butter in Stücken

  • 20 g Öl

  • 1 Prise Salz

  • 90 g Zucker

  • 5 g Hefe

  • 80 g aufgefrischten Lievito Madre
    (alternativ 5 g frische Hefe mehr)

  • 200 g Milch

  • 50 g saure Sahne

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 Ei Größe M

  • 100 g Chocolate Chunks oder Schokotröpfchen (am besten vorher im TK lagern)

  • Nach Belieben
  • 1 Eigelb

  • 1 EL Sahne

Zubereitung

  • Für den ersten Ansatz Milch, Hefe/ Hefe + Lievito Madre, 1 EL vom Zucker sowie 50 g vom Mehl in dem Mixtopf geben und für 2 Min./ 37° C/ Stufe 2 vermischen.
  • Für 30 Minuten im Mixtopf mit Deckel ruhen lassen.
  • Alle restlichen Zutaten für den Teig, bis auf Butter, Salz und Schokolade hinzufügen., 3 Min. auf Teigknetstufe zu einem Teig kneten lassen.
  • Butter und Salz hinzufügen, dann nochmals 3 Min. auf Teigknetstufe zu einem leicht klebrigen Teig kneten. Die Schokolade während der letzten 30 Sekunden durch die Deckelöffnung hinzugeben.
  • Für etwa 1,5- 2 Stunden in die große Edelstahlschüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    (Je nach Temperatur in eurer Küche und Aktivität eurer Lievito dauert es auch manchmal länger. Auch 3-4 Stunden können normal sein.)

    Der Teig sollte sich dabei mindestens verdoppelt bis verdreifacht haben.
  • Gleich zu Beginn und ein weiteres mal während der Gehzeit in der Schüssel gut falten, das zweite mal nach etwa 45-60 Minuten.
  • Nach der Gehzeit auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben und ca. 12-14 Teiglinge abstechen und rund wirken.
  • Für etwa 90-120 Minuten abdeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Testet dabei hin und wieder mit dem Fingerdrucktest ob die Milchbrötchen “fertig” sind. (Die Delle sollte sich ganz langsam bis gar nicht mehr zurückbilden – dann ist die Zeit zum backen gekommen.)
  • Den Ofen rechtzeitig auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, Gitterrost wie immer im unteren Drittel.
  • Die Teiglinge mit gut Abstand auf 2 Steine setzen und nacheinander bei 180° C für etwa 20 Minuten backen. Dabei darauf achten dass sie nicht zu dunkel werden.
  • Nach der Backzeit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dabei mit einem Geschirrtuch abdecken.

Tipps

  • Rosinenliebhaber können die Schokolade gegen eingeweichte Rosinen tauschen

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hier verwendete Pampered Chef ® Produkte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*