BienenstichdonutsII

Bienenstichdonuts

Bienenstich geht immer oder? Egal ob als runder Kuchen, auf dem Ofenzauberer in der großen Version oder eben wie hier als kleines Häppchen: Bienenstichdonuts

Die Donuts sind so klein, dass man ohne schlechtem Gewissen auch mal einen zweiten Essen kann. So muss man sich nicht entscheiden: Mit Obst oder ohne Obst. Der Bienenstich in dieser Form macht auch einen tollen Eindruck auf jeder Kuchentafel. Und ganz ehrlich – die Form verlockt echt sich das kleine Ding noch mit auf den Teller zu packen!

In meinem dazu gedrehten Film zeige ich euch die “Fix-Variante” der Bienenstichdonuts. Im Rezept habe ich euch allerdings für das Topping und die Füllung auch die “Long-Version” mit aufgeschrieben. Ich muss aber zugeben, dass ich hier tatsächlich ganz ganz oft die Fix-Version mache. Irgendwie pressiert es halt immer oder geht es nur mir so?

Viel Spaß beim nachbacken! Und – zeigt mir Fotos!

Bienenstichdonuts

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 20 g Hefe

  • 130 ml Milch

  • 300 g Mehl 550er

  • 50 g Zucker

  • 50 g Margarine

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

  • Florentiner Guß
  • 50 g gehobelte Mandeln

  • 50 g Florentiner-Mix

  • Vanillesahne
  • 300 ml Sahne

  • 3 TL Vanillesoße ohne kochen, evtl. etwas weniger

  • Alternative Florentiner Guß:
  • 75 g Mandeln gehobelt

  • 50 g Butter

  • 6 EL süße Sahne

  • 50 g Zucker

  • Alternative Puddingsahne:
  • 400 g Sahne geschlagen

  • 1-2 TL SanApart

  • 1 Pck backfester Pudding

  • 200 g Milch

Zubereitung

  • Hefe in der Milch auflösen, TM: 2 Min. / 37 Grad / Stufe 1
  • Restliche Zutaten zugeben und durchkneten TM: 2 Min. / Teigstufe
  • Den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben und in 12 Portionen teilen. Die Teiglinge haben etwa 50 g. Je eine Rolle formen und in die Donutform legen. Die Donutform muss für Hefeteig nicht gefettet werden
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rost unterste Schiene.
  • Die Zutaten für den Guss mischen und auf den Hefeteigkringeln verteilen
  • Alternativ: Butter, Sahne und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und etwas eindicken lassen, dann die gehobelten Mandeln unterrühren. Den Guß etwas abkühlen lassen, dann den Guß darauf verteilen.
  • Im Ofen ca. 22 – 25 min backen. Nach dem Backen die Bienenstichdonuts aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • 300 ml Sahne leicht anschlagen, dann die Vanillesoße ohne kochen zugeben und zu einer festen Masse aufschlagen. Je nachgewünschter Festigkeit etwas mehr oder etwas weniger Vanillesoße ohne kochen verwenden.
  • Alternativ: Den backfesten Pudding laut Packungsangabe zubereiten, dabei nur nur 200 ml Milch verwenden. Sahne steif schlagen, SanApart zufügen und Pudding unterheben.
  • Bienenstich-Donut mit dem grauen Brotmesser in der Mitte aufschneiden, Puddingsahne mit einem Spritzbeutel auf die Unterseite spritzten nach Belieben mit Früchten dekorieren. Den Deckel aufsetzen und evtl. mit Puderzucker leicht überzuckern.

Video

Tipps

  • Florentiner-Mix gibts von verschiedenen Herstellern. Falls ihr bei Google nicht fündig werdet schreibt mich gerne an
  • Vanillesoße ohne kochen findet ihr bei den Backwaren im Supermarkt / Discounter. Ich nehme die total gerne her und spare mir da häufig die Gelatine in den Cremes

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*