Reis mit Gemüse & Lachs

Reis mit Gemüse & Lachs – AiO

Meine Männer wollten heute Abend ein echtes “Indianer-Essen” wie es mein Sohn nennt: Linsen meint er damit. Die kocht bei uns immer mein Mann – denn mich kann man damit nicht hinter dem Ofen hervorlocken. Also war kreative Abendessengestaltung bei mir gefragt. Da gibt´s dann immer sowas, was meine Männer halt gar nicht mögen. Heute hab ich mal in den Tiefkühlschrank geschaut was der so hergibt und hab dann entschieden, dass es irgendwas mit Gemüse und Lachs werden sollte. Und so ist heute ein Reis mit Gemüse & Lachs All-in-One im kleinen Zaubermeister entstanden. Denn ich hatte auch nicht Lust für mich alleine lange am Herd zu stehen.

Ein wenig in meinem Hirnkästchen gewühlt und überlegt was es noch dazugeben könnte. Reis soll es also werden. Und da ich erst vor kurzem ein Probierset mit verschiedenen Reissorten bestellt hatte war auch diese Entscheidung gefallen.

Herausgekommen ist ein sehr leckeres und saftiges All-in-One-Gericht dass es vermutlich ab sofort öfter auf meinen Tisch schafft. Der Reis mit Gemüse & Lachs ist in maximal 10 Minuten hergerichtet und im Ofen – das kann sich schon sehen lassen. Und wenn man dieses Gericht für viele Personen braucht kann man es auch verdoppeln oder verdreifachen und einfach im Ofenmeister zubereiten.

Bitte beachtet: Je nachdem welchen Reis ihr verwendet kann sich die Garzeit etwas verkürzen oder verlängern!!

Reis mit Gemüse & Lachs – AiO

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 100 g Reis

  • 150 ml Wasser

  • 200 g gefrorenes Gemüse

  • 2 Stücke Lachs TK

  • 2 TL Kräutermischung mit Salz

  • 100 ml Sahne

  • Knoblauchsalz

  • Pfeffer

  • 1 TL Gemüsebrühpulver

Zubereitung

  • TK Lachs antauen lassen
  • Backofen vorheizen auf 200 °C
    Gitterrost wie immer im unteren Drittel
  • Reis in den kleinen Zaubermeister geben, mit Wasser begießen.
  • Gemüse drauf verteilen
  • Lachs in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, auf dem Gemüse verteilen
  • Den Deckel auf den kleinen Zaubermeister auflegen und für ca. 35 Minuten in den Ofen geben.
  • Sahne, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühpulver gut verrühren. Dabei darf die Sahne ruhig etwas überwürzt schmecken.
  • Nach den 35 Minuten den kleinen Zaubermeister aus dem Ofen holen, einmal durchrühren und mit der Sahne übergießen.
  • Deckel wieder auflegen, Ofen auschalten und den Reis nochmal für ca. 25-30 Minuten im Ofen ausquellen lassen.

Tipps

  • Ich hatte hier den Basmati Linsen Quinoa Mix von Reishunger. Es geht natürlich auch mit jedem anderen Reis. Eventuell muss die Garzeit etwas angepasst werden.
  • Meine Kräuter waren diesmal von Edelschmaus. Auch hier könnt ihr nach belieben alle möglichen Kräuter verwenden. Evtl. müsst ihr dann aber auch schon zum Reis etwas Salz geben.

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*