Kinderriegelmuffins

Heute habe ich wieder ein schnelles Muffinsrezept für euch. Diese Kinderriegelmuffins eigenen sich total gut, übrige Kinderriegel oder andere Schoko-Überbleibsel zu verbacken. Außerdem kann man sie auch ganz toll vegan nachbacken. Sie sind in unserem AirFryer von Pampered Chef® total schnell gemacht – und somit der Hit wenn euch auf die schnelle jemand Besuchen kommt oder ihr einfach Lust auf einen kleinen süßen Snack am Nachmittag habt. Alternativ habe ich euch natürlich auch die Backzeit im Elektroherd mit angegeben.

Die Kinderriegelmuffins von mir wurden heute mit Kinderriegel gebacken, die die beste Zeit schon lange hinter sich hatten. Vermutlich beim Transport mal warm geworden waren sie äußerlich weiß und fanden somit keinen großen Anklang und lagen nun da. Erst wollte ich einen Kinderschokoladenlikör machen – aber mangels Gästen die nächsten Tage müsste ich den wohl alleine trinken. Auch keine so gute Idee! Dann lieber Muffins für alle!

Frisch aus dem Airfryer haben die Kinderriegelmuffins eine schöne knackige Kruste oben. Da fällt es schwer, sich auf einen zu beschränken! In eine Schüssel mit Deckel verpackt sind sie auch am nächsten Tag noch super saftig und lecker – nur verlieren sie über Nacht die knackige Schicht. Sie bröseln überhaupt nicht und lassen sich daher super mit den Händen und ohne Teller essen. Das finde ich z. B. für einen Kindergeburtstag oder ein Kuchenbuffet immer ganz wichtig!

Kinderriegelmuffins

0 from 0 votes
Recipe by Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 125 g Margarine

  • 6 EL Apfelmus

  • 75 g Zucker

  • 300 g Mehl

  • 150 ml Pflanzendrink

  • 2 gestrichene TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • ca. 150 g Kinderriegel (oder eine vegane Alternative)

  • Alternativen
  • statt Apfelmus = 2 Eier

  • statt Pflanzendrink = Milch

  • 50 g Zucker durch 3 g Chunky Flavour(*) ersetzen

Zubereitung

  • Fett und Zucker weißcremig aufschlagen. Apfelmus unterrühren (alternativ Eier nacheinander unterrühren).
  • Mehl, Backpulver und Salz vermengen, dann abwechselnd Mehlgemisch und Pflanzendrink/Milch unter Fett-Eimasse heben.
  • Schokolade grob hacken und unter den Teig heben.
  • Den Teig auf 12-14 Muffinförmchen verteilen. Im Airfryer auf zwei Gittern verteilt backen (20 Min – bake, nach der Hälfte der Zeit die Gitter tauschen)
  • Alternativ im vorgeheizten Backofen (200 °C/ Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.
  • Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps

  • (*) Chunky Flavour ist ein Zuckerersatz von Morenutrition. Ihr könnt auch andere Zuckeralternativen verwenden

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like us on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*