Apfelstreuselkuchen

Apfelstreuselkuchen

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • Für die Füllung
  • 1,5 kg säuerliche Äpfel

  • 50 g Zucker

  • 1 Pck Vanillezucker

  • nach Belieben etwas Zimt

  • 50 g Butter

  • Für die Streusel
  • 120 g Mehl

  • 80 g Haselnüsse

  • 40 g Zucker

  • 80 g kalte Butter

  • Für den Knetteig
  • 200 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 35 g Zucker

  • 1 Pck Vanillezucker

  • 1 Ei

  • 2 EL Milch

  • 75 g weiche Margarine

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen,
    Rost wie immer im unteren Drittel
  • Für die Füllung die Äpfel schälen, etwas kleinschneiden und mit Hilfe des Spatels im Thermomix auf die gewünschte Größe zerkleinern (etwa 20 Sek. auf Stufe 5 – bei Bedarf auch länger). (Ohne Thermomix die Äpfel in kleine Stücke schneiden.)
  • Apfelstücke mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Butter im Thermomix ca. 10 Min auf Stufe 2 / 100 °C andünsten. Dabei immer wieder mal mit dem Spatel umrühren. (Ohne TM in einem Topf unter rühren andünsten). Die fertige Apfelmasse bei Bedarf noch etwas nachzuckern.
  • Für den Knetteig alle Zutaten in den TM geben und ca. 2 Minuten auf Stufe 4 zu einem geschmeidigen Teig verrühren lassen. Ohne TM Mehl und Backpulver mischen, übrige Zutaten zugeben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig in den gefetteten flachen Bäker geben und ausrollen.
  • Die Apfelfüllung auf dem Teig verteilen.
  • Alle Zutaten für die Streusel miteinander verrühren bis Streusel in der gewünschten Größe entstanden sind (TM: ca. 2 Minuten Stufe 4)
  • Streusel auf der Apfelfüllung verteilen.
  • Den Bäker in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

Tipps

  • Am besten schmeckt der Kuchen noch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis oder Sahne
  • Man kann auch andere Nüsse verwenden
  • schmeckt auch am nächsten Tag noch super lecker

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*