Pizza auf der Stoneware

Pizza auf der Stoneware

4 from 17 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • Zutaten:

  • (reicht für zwei Steine)

  • 200 g lauwarmes Wasser

  • ½ Würfel Hefe (bei mir immer eingefroren)

  • 35 g Olivenöl

  • 1 Prise Zucker

  • 350 g Mehl

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pizzagewürz

Zubereitung

  • Ich habe ja immer Teig für Pizza/Flammkuchen auf Vorrat im Kühlschrank. Dann hat man bei Bedarf ein schnelles Essen. Was viele nicht wissen – je älter ein Hefeteig ist desto bekömmlicher ist er. Probiert es aus!
  • Zuerst gebe ich das Wasser, die gefrorene Hefe, das Öl und den Zucker in den Thermomix und erwärme dies ca. 2,5 Minuten auf 37°C. Dann ist die Hefe aufgelöst und leicht temperiert.
  • Anschließend gebe ich das Mehl, Salz und das Gewürz dazu und lasse das ganze ca. 2 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten. Dann ab in eine verschließbare Schüssel und in den Kühlschrank. (Bei mir sind die Schüsseln entweder aus Glas oder Edelstahl – Plastik versuche ich so gut es geht zu vermeiden.) Wenn man die Schüssel etwas klein gewählt hat sollte man den Teig am ersten Tag noch etwas im Auge behalten und bei Bedarf wieder in die Schüssel zurückdrücken. So steht der Teig bei mir also im Kühlschrank jederzeit bereit.
  • Vor dem fertigstellen den Teig etwa 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Bei Bedarf noch etwas Mehl unterarbeiten.
  • Hinweis wenn ihr die Pizza gleich backen wollt:
  • Ofen auf 250 °C vorheizen,
    Rost so weit unten wie möglich einschieben
  • Dann ca. 15 – 17 Minuten backen und genießen 🙂

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hier verwendete Pampered Chef ® Produkte

Pizza kann man auf fast all unseren Stoneware-Produkten zaubern 🙂 

13 Comments

  1. Super einfach, schnell und sehr lecker auf der white Lady gebacken

  2. Habe das super Rezept für den Zauberstein schon mehrmals ausprobiert. Der Boden wird wie in der Pizzeria. Für mich das perfekte Rezept.
    Vielen Dank hierfür.

    • Bei uns gab es heute auch wieder Pizza…. Die können wir auch immer essen – und schnell geht’s noch dazu…

      Freut mich dass euch der Teig auch so gut schmeckt

  3. Hallo, wenn du schreibst, dass die Menge an Teig für 2 steine reicht, von welchen Steinen sprichst du dann? LG Nadine

    • Hallo Nadine… Hier spreche ich von den größeren Steinen…. Also vom Ofenzauberer James oder vom großen Pizzazauberer oder auch vom Zauberstein…

      • Julia Steinfurth

        Hallo
        Wie lange kann ich denn den Teig im Kühlschrank aufbewahren bevor er schlecht wird?
        Und reicht die Teigmänge für zwei Pizzen auf denäm Rockcrock?

        • Hallo Julia

          Für zwei RockCroks wird der Boden schon sehr dünn. Ich persönlich würde da eher die 1.5fache Menge machen.

          Du kannst den Teig gut 7 Tage aufbewahren. Wichtig ist dass die Schüssel gut schließt damit er nicht austrocknet. Wenn du den Teig nach 7 Tagen nicht verbraucht hast kannst du ihn immer noch einfrieren.

          Falls er etwas zu viel Wasser abgesetzt hat einfach noch 1-2 El Mehl unterkneten 🙂

  4. Hallo ober-und Unterhitze oder Heißluft? Vielen dank

  5. Hallo Beate,
    wenn ich den Teig am gleichen Tag der Zubereitung auch verwenden möchte, wie lange muss ich ihn dann mindestens gehen lassen, vor dem Ausrollen?
    LG Ines

  6. Heute gemacht, verputzt und für lecker befunden 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*