Knäckebrot auf der Stoneware

Knäckebrot auf dem Zauberstein ®

Im Original ist das Rezept vom Knäckebrot von https://www.ofenbekenntnisse.de/. Ich hab es allerdings für die Pampered Chef ® Nutzer etwas umgeschrieben und auch auf meine Bedürfnisse angepasst. Ich vertrage Hafer und Haferprodukte nicht so gut und versuche daher jeglichen Hafer aus meinen Speisen zu verbannen.

Dieses Knäckebrot ist superlecker – und irgendwie immer aus. Da kann man nicht viel auf Vorrat backen – obwohl es sich luftdicht verschlossen schon auch ein paar Tage halten würde.

Ich finde es so genial, dass auch dieses Rezept so wunderbar wandelbar ist. Ihr habt grad keine Dinkelflocken zu Hause? Dann nehmt Haferflocken. Ihr habt grad keine Saatenmischung zu Hause? Dann nehmt die Salatkörnermischung aus dem Discounter oder mischt euch selbst was zusammen aus dem, was noch so rumliegt.

Knäckebrot auf dem Zauberstein ®

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 250 ml Wasser

  • 1 EL Olivenöl

  • 125 g Saaten nach Belieben

  • 65 g zarte Dinkelflocken

  • 110 g Dinkelmehl

  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Trockene Zutaten vermengen.
  • Wasser und Olivenöl zufügen und mit einem Mix´N´Scraper alles gut miteinander vermischen.
  • Die Teigmasse nun 5-10 Minuten stehen lassen bis ein zäher Brei entstanden ist.
  • Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Backrost wie immer im unteren Drittel
    Zauberstein bei Bedarf
    minimal fetten
  • Knäckebrot-Masse auf dem Zauberstein mit dem Teigroller dünn ausrollen.
  • Knäckebrot nun 15 Minuten anbacken.
  • Dann herausholen mit dem Pizzaschneider Plus in Stücke schneiden. Je nachdem ob ich es als Snack für das Glas Wein am Abend oder als Brotersatz für die Brotzeit backe werden die Stücke mal größer und mal kleiner.
  • Noch einmal für 15 Minuten backen, dann nachschneiden,
  • anschließend nochmal weitere 15 Minuten backen – bei Bedarf auch etwas länger bis das Knäckebrot leicht braun ist.
  • Das Knäckebrot sollte sich ohne viel Aufwand vom Stein lösen lassen – dann ist es fertig. Bitte sofort vom Stein nehmen und gut auskühlen lassen

Tipps

  • Als Knabberei zu Wein oder als kleinen Snack auf einer Party bestreue ich das Knäckebrot gerne noch mit etwas Käse
  • Die Saatenmischung kann man nach Belieben wählen. Ich habe meist Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und wenige Kürbiskerne mit drin. Aber da könnt ihr ruhig kreativ sein

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hier verwendete Pampered Chef ® Produkte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*