schnelle Käsespätzle

schnelle Käsespätzle aus der Pfanne

Ich bin bekennender Fan guter Käsespätzle. Wenn wir mal essen gehen und dieses Gericht steht auf der Karte ist das meist das Gericht das ich für mich bestelle. Für gut gemachte Käsespätzle mit einem frischen Salat dazu lasse ich vieles stehen. (Getoppt werden kann das dann nur noch in Kombination mit einem tollen Rumpsteak.) Mittlerweile weiß ich auch wo ich guten Gewissens mein Lieblingsgericht bestellen kann – und wo ich es lieber bleiben lasst. Ihr glaubt ja nicht, was ich schon alles bekommen habe. Von wahnsinnig super lecker bis: ich glaube die haben mein Essen vertauscht (da habe ich z. B. Spätzle mit Bratensoße und einer Käsescheibe oben drauf bekommen) war echt alles dabei.

Da lob ich mir doch die selbstgemachten Käsespätzle. Und seit ich die Edelstahl-Antihaftpfannen von Pampered Chef zu Hause habe gibt es die tatsächlich auch ganz oft mal so schnell zwischendurch für mich. Denn nun sind die in wenigen Minuten fertig. Und man braucht auch nicht allzu viele Zutaten dazu. Meine Männer mögen das ja leider gar nicht so gerne – dem Liebsten fehlt das Fleisch dabei – der Kleine mag keinen weichen Käse… da ist also die Freude nicht allzu groß wenn ich die für´s Abendessen mache.

Das Tolle an unseren Pfannen ist halt echt diese gigantische Beschichtung. Man darf beliebigen Kochutensilien drin handwerken, ihr habt 30 Jahre Garantie auf die Pfannen, die Beschichtung ist tatsächlich eine Beschichtung wie ich sie noch nie gesehen habe. Da bleibt weder Pfannkuchen noch die Extra-Käse-Soße dran kleben.

Bedenkt aber: Es ist keine Fett-Spar-Pfanne. Braten ohne Fett ist also nicht unbedingt praktisch in dieser Edelstahl-Antihaftpfannen-Serie.

Die Pfannen sind zwar laut Katalog Spülmaschinengeeignet – ich würde euch aber unbedingt davon abraten. Das haben die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt. Klar – ihr bekommt sie jederzeit anstandslos ersetzt wenn die Beschichtung flöten geht. Aber eigentlich ist sie auch so schnell sauber dass man sich die Maschine echt sparen kann und sollte – und versprochen – das ist auch bei den Käsespätzle so.

schnelle Käsespätzle aus der Pfanne

0 from 0 votes
Recipe by Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 1-2 EL Öl

  • 500 g Spätzle (selbstgemacht oder aus der Kühltheke)

  • 50 ml Sahne oder Sahneersatz

  • 1 Kugel Mozzarella

  • Romadur nach Belieben

  • 100 g geriebenen Käse was grad weg muss – am besten Bergkäse

  • Salz

  • Pfeffer

  • Röstzwiebeln

Zubereitung

  • Öl in der Edelstahl-Antihaftpfanne heiß werden lassen, Spätzle dazugeben und erwärmen. Dabei die Herdplatte auf 2/3 zurückstellen (bei mir Stufe 6). Sahne zugeben.
  • Käse in kleine Würfel schneiden bzw. hobeln und auch in die Pfanne geben. Unter rühren den Käse langsam schmelzen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Schon sind die Käsespätzle fertig. Auf Tellern anrichten und mit Röstzwiebeln servieren

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like us on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*