Mini-Baguettes Magique

aus der Mini-Kuchen Form #100020

Mini-Baguettes Magique

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 10 g Hefe

  • 300 ml Wasser

  • 380 g Mehl 405er oder 550er

  • 2 TL Salz

Zubereitung

  • Hefe im Wasser auflösen. TM: 2 Min. / 37 Grad / Stufe 1
  • Mehl und Salz dazugeben und kurz mit einem Kochlöffel verrühren bis die Zutaten vollständig verbunden sind. TM: 1 Min. / Teigstufe
    Hinweis: Der Teig ist sehr klebrig!
  • Teig in die große Nixe umfüllen und etwa 1,5 Std. gehen lassen.
  • Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Rost unterste Schiene.
  • Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben, kurz Mithilfe der Teigunterlage verkneten und in 8 gleich große Stücke aufteilen. Teigstücke in die Mulden der Mini-Kuchen Form legen und in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 23-30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Mini-Baguettes aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Video

Tipps

  • Variationen:
  • Beim 2. Schritt 30-40 g weitere Zutaten wie z. B. Speckwürfel, Röstzwiebeln, Oliven, Käse oder gehackte getrocknete Tomaten dazugeben und schon hat man eine herzhafte Variante der Baguettes.
  • Oder man teilt den Teig auf und macht ganz einfach gleichzeitig verschiedene Baguettes.
  • Der Phantasie und dem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt!
  • Tipp:

    Für schnelle leckere Frühstücksbaguettes kann man den Teig auch schon am Vorabend zubereiten. Dazu nimmt man nur 5 g Hefe und stellt den Teig nach dem zubereiten in der Nixe gleich in den Kühlschrank.

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*