Zucchini-Kokos-Schnitten

Zucchini-Kokos-Schnitten

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

Zutaten

  • 150 g Walnüsse

  • 400 g Zucchini ohne Kerne

  • 150 g weiche Margarine

  • 4 Eier

  • 250 g Zucker

  • 1 TL 1 Tl Vanilleextrakt

  • 1/2 TL Salz

  • 100 g Kokosöl

  • 400 g Mehl

  • 40 g Back-Kakao

  • 1 Pck Backpulver

  • 40 g Espresso, alternativ Milch

  • 100 g Schokotropfen

Zubereitung

  • Zuerst die Walnüsse in den Topf geben und ca. 10 Sek. auf Stufe 5 hacken (je nachdem wie grob die Stücke sein dürfen auch kürzer oder länger mahlen). In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.
  • Für den Teig die Zucchini in groben Stücken in den Mixtopf geben. Für 5 Sek. auf Stufe 5 schreddern, in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen.
  • Den großen Ofenzauberer James einfetten.
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, der Rost wie immer im unteren Drittel
  • Butter, Eier, Zucker, Vanilleextrakt (alternativ 1 Pck. Vanillezucker) sowie das Salz in den Mixtopf geben und für 5 Min./ Stufe 3,5 sehr schaumig rühren.
  • Kokosöl, Mehl, Kakao, Backpulver, Espresso und Schokotropfen hinzufügen und für 1 Min./ Stufe 4/ Linkslauf mischen. Dabei bei Bedarf mit dem Spatel etwas mithelfen.
  • Den Teig auf den Ofenzauberer streichen und für etwa 30-35 Minuten backen
  • Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, kann er dekoriert werden. Ich nehme gerne nur Puderzucker zum dekorieren.
  • Wenn ihr es noch schokoladiger liebt könnt ihr auch gerne einen Schokoladenguss über den Kuchen geben.
  • Dazu 200 g Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und für 10 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern. Die Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben. 60 ml Sahne und 40 ml Espresso (wer auf den Espresso verzichten möchte nimmt einfach 100 ml Sahne) hinzufügen und für 4 Min./ 50°C/ Stufe 2 schmelzen lassen. Den Guss gleichmäßig über dem Zucchini-Kuchen verteilen und nach Wunsch mit Kokosraspeln bestreuen.

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*