Rhabarberschnitten

Rhabarberschnitten

0 from 0 votes
Rezept von Beate Sing – Sauguad & Lecker mit Pampered Chef ®

im Original von Christine Haas

Zutaten

  • Mürbteig
  • 400 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 80 g Zucker

  • 2 Eier

  • 10 g Sprudelwasser

  • 180 g Margarine

  • Puddingcreme
  • 500 g Milch

  • 1 Eigelb

  • 1 Pck Vanillepuddingpulver

  • 150 g Zucker

  • 500 g Quark (20 %)

  • 2 Pck Vanillezucker

  • 1 Eiweiß

  • Rhabarberpudding
  • 700 g geschälten und klein geschnittenen Rhabarber

  • 250 g Wasser

  • 150 g Zucker

  • 250 g Wasser zusätzlich

  • 2 Pck Vanillepuddingpulver

  • Sahne
  • 500 ml Sahne

  • 1-2 EL Vanillesoße ohne kochen

  • Mandelblättchen

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Mürbteig in den Mixtopf geben und für 40 Sek / Stufe 5 zu einem weichen Teig verarbeiten. Einen Backrahmen in den Ofenzauberer stellen und den Teig ausrollen (bei neuer Stoneware an das fetten denken!!)
  • Für die 1. Puddingcreme Milch, Eigelb, Vanillepuddingpulver und Zucker in den Topf geben und für 7 Min / 90 °C / Stufe drei einen Pudding kochen

    ohne TM: 400 ml Milch, Eigelb und Zucker gut verrühren, in einem Topf aufkochen. Dann das Puddingpulver mit der restlichen Milch glattrühren und in die kochende Milchmischung im Topf einrühren.
  • Die Puddingmasse ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann 500 g Quark und den Vanillezucker zugeben und für 20 Sek. / Stufe 4 unterrühren

    ohne TM das einfach im Topf so machen 🙂
  • Eiweiß mit dem Handrührgerät sehr steif schlagen und mit dem Schneebesen unter die Masse heben, dann den Pudding auf den Teig streichen.
  • Für den Rhabarberpudding den geschälten und kleingeschnittenen Rhabarber mit 250 g Wasser und dem Zucker 7 Min / 90° C / Stufe 3 kochen

    ohne TM: in einem Topf aufkochen und bei kleiner Temperatur weich dünsten
  • Backofen vorheizen: 180 °C
    Rost wie immer im unteren Drittel
  • Weitere 250 g Wasser mit dem Vanillepuddingpulver glattrühren, in die Masse geben und im TM 8 Min / 90 ° / Stufe 3 weiterkochen

    ohne TM diese Zutaten zugeben und zu einem Pudding kochen
  • Den Rhabarberpudding auf die Puddingcreme geben und ca. 40 – 45 Minuten backen
  • Die Sahne etwas anschlagen, dann 1-2 EL Vanillesoße ohne kochen zugeben (je nach gewünschter Festigkeit der Sahne), auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tag @sauguad_und_lecker on Instagram and hashtag it #sauguadundlecker

Dir gefällt dieses Rezept?

Follow us @beatesing on Pinterest

Hast du das Rezept nachgekocht?

Like uns on Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*